Zum Inhalt wechseln

Master-Arbeiten

Übersicht aller publizierten Master-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

Technische Entwertung: Ermittlung mit System

Die technische Entwertung spielt in der Bewertung von Immobilien eine wichtige Rolle. Die angewandten Methoden zur Bestimmung der technischen Entwertung berücksichtigen die verschiedenen Bauteile und Gebäudetypen jedoch nicht oder nur marginal. Diese Arbeit untersucht die Möglichkeit einer einfachen aber detaillierteren Erhebung der notwendigen Gebäudeinformationen und eines strukturierteren, nachvollziehbaren Prozesses zur Berechnung der technischen Entwertung. Dabei wird der Einfluss der Baukostenverteilung von verschiedenen Gebäudetypen, der Gesamtlebensdauer und des Alterungsverhalten von Bauteilen analysiert. Als Folge wurde ein Entwertungsschema, welches sich aus einem physischen Bewertungsblatt für die Gebäudebesichtigung und einer elektronischen Vorlage zur Berechnung der technischen Entwertung zusammensetzt, für Immobilienbewerter entwickelt.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
24.04.2017 | immobilienbewertung , entwertung , lebensdauer
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Mauro Formoso, Stefan Hersche, Martin Studer
José Gomez
2016
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Mieten oder Kaufen? Faktoren im Schweizer Wirtschaftsumfeld, welche junge Haushalte vom Erwerb von Wohneigentum abhalten.

Der Traum des Eigenheimerwerbes scheint für junge Haushalte immer schwieriger zu werden. Einerseits bremsen die verschärften, regulatorischen Rahmenbedingungen der Banken zur Hypothekarvergabe, andererseits verhindern die überteuerten Immobilienpreise den Wunsch im Eigenheim zu leben. Neben diesen finanziellen und regulatorischen Aspekten spielen zentrale Faktoren wie Flexibilität und Mobilität als Folge des gesellschaftlichen Wandels, sowie der Trend der Individualisierung eine Rolle. Auf die Altersgruppe der 25 bis 40-Jährigen wirken diese Faktoren mehrheitlich gegen den Entscheid Wohneigentum zu erwerben.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
24.04.2017 | generationen , eigenheim , mieten , eigentumserwerb
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Sascha Righetti, Nadine Staubli
José Gomez
2016
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Barrierefreie Applikationen - Durchgängige Unterstützung im Entwicklungsprozess

Die Barrierefreiheit von IT-Applikationen stagniert in der Schweiz auf tiefem Niveau. Dies führt dazu, dass gewissen Gruppen von Personen der Zugang zur Informationsgesellschaft
verschlossen bleibt. Die Richtlinien bezüglich Barrierefreiheit beschränken sich weitgehend auf die barrierefreie Gestaltung von Internetseiten. Welche Aspekte im gesamten Softwareentwicklungsprozess zu berücksichtigen sind, um barrierefreie Applikationen zu erstellen, ist jedoch wenig dokumentiert. Mit der Masterarbeit wird einerseits ein Überblick über das Thema Barrierefreiheit geschaffen und andererseits aufgezeigt, wie die Anforderungen an die Barrierefreiheit in den einzelnen Phasen des Softwareentwicklungsprozesses berücksichtigt werden sollten. Die Ergebnisse werden in einer Checkliste, die sich an den Phasen des Softwareentwicklungsprozesses orientiert, zusammengefasst.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
18.04.2017 | barrierefreiheit , softwareentwicklungsprozess , barrierefreie
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Markus Wegmann
Stefan Stoeckler
27.03.2017
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Digitale Transformation - Nicht-technologische Auswirkungen und Handlungsempfehlungen am Beispiel der Baubranche

Diese Masterarbeit beschäftigt sich mit den bisher wenig erforschten Fragen der kulturellen Veränderungen im Bereich Zusammenarbeit / Führung / Organisation ausgelöst durch die digitale Transformation. Anhand von Praxisbeispielen (13 Experteninterviews) wird eine qualitative Auswertung gemacht. Die zentralen Erkenntnisse sind:

Die digitale Transformation verändert die Rahmenbedingungen, indem Mitarbeitende / Führungskräfte nicht mehr auf bestehende Erfahrungen zurückgreifen oder von Erfahrungen anderer lernen können. Dies bedingt einen stetigen Lern- und Anpassungsprozess.

Die Technologie tritt als Treiber / Beschleuniger des kulturellen Wandels auf. Technologisch spricht man von Plattformen, die grosse Innovationsschritte bringen. Kulturell zeichnet sich eine Verschiebung zu einer «erneuerten» kollaborativen Zusammenarbeit ab.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
13.04.2017 | unternehmenskultur , kommunikation , organisationsentwicklung , leadership
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Regula Weber
José Gomez
2016
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Innovationsfähigkeit durch ganzheitliche Markenführung

Markenführung bedeutet nicht nur ein schönes Logo oder Briefpapier zu gestalten. Unter ganzheitlicher Markenführung wird eine Marke als Persönlichkeit verstanden. Diese besteht aus Ihren Wertvorstellungen und Kompetenzen sowie der Gesamtheit aller Aktivitäten, die sie gegenüber allen Anspruchsgruppen wahrnimmt und diese bewusst vorlebt. Ganzheitliche Markenführung beeinflusst sämtliche Gestaltungsfelder einer Unternehmung und bildet einen idealen Weg neue Innovationspotenziale zu ergründen und diese konkret im Unternehmen anzugehen. Im Zusammenhang mit dieser Arbeit wurde ein Instrument „Geschäftsidentitäts-Atlas“ entwickelt, das auf der Basis vom Business Model 
Canvas (BMC) von Osterwalder und dem Markenidentitätsmodell von Burmann aufbaut und weiterentwickelt wurde.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
13.04.2017 | kmu , innovation , management , geschäftsmodell , marketin , marke , markenführung , innovationsfähigkeit , innovationsfelder , innovationspotenzial , business model canvas , markenidentitätsmodell
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Stefan Manser
José Gomez
2016
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation