Konsekutiv Master

Übersicht aller publizierten konsekutiven Master-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

Eine qualitative Forschung zum Wissensstand und zur Einstellung der Geschäftsleitung Schweizer Klein- und Mittelunternehmen zu Enterprise Social Networks und Ableitung des daraus resultierenden Potenzials.

Verschiedene Daten zeigen, dass die Digitalisierung für KMU, unter anderem die vernetzte Kollaboration, von hoher Relevanz ist. Als entsprechendes Tool stehen Enterprise Social Networks zur Verfügung. Da in KMU Geschäftsleitungsmitglieder über Investitionen in solche Software entscheiden, wurden ebendiese als Zielgruppe für qualitative Interviews ausgewählt, in denen eruiert wurde, dass der Wissensstand gering, jedoch die Einstellung gegenüber ESN positiv scheint. Darauf aufbauend wurde ein Modell entwickelt, welches Faktoren aufzeigt, die das Potenzial von ESN in Schweizer KMU beeinflussen. Da dieses für jedes Unternehmen individuell zu bewerten ist, wurde ein Potenzialrechner für Führungskräfte entwickelt, mithilfe dessen sie ihr jeweiliges Unternehmen bewerten können.

 

Abstract als PDF: Download
 
19.11.2019 | kollaboration , enterprise social networks
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Konsekutiv Master
Raffaele Vignacastrisi
Lisa Marie Giermindl
05.07.2019
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation