Konsekutiv Master

Übersicht aller publizierten konsekutiven Master-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

Auswirkung der Entgrenzung der Arbeit auf das Stressempfinden des Arbeitnehmers

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Auswirkung der schwindenden Grenze zwischen Arbeits- und Privatleben auf das Stressempfinden des Arbeitnehmers von Schweizer Grossunternehmen. Mit den technologischen Möglichkeiten, welche ein flexibles Arbeiten ermöglichen, verschwinden zunehmend die alten Grenzen der Arbeits- und Freizeit. Diese Entwicklung ist mit Chancen aber auch Gefahren verbunden. Ist ein Arbeitnehmer nicht mehr fähig von der Arbeit abzuschalten, drohen ernsthafte psychische, physische und soziale Beeinträchtigungen. Die Thesis arbeitet die Literatur im Bereich der Gesundheit, BGM, Stress und der Entgrenzung auf, um danach mittels einer qualitativen Erhebung Schlussfolgerungen für die Praxis und Wissenschaft abzuleiten.

Abstract als PDF: Download
 
09.11.2016 | betriebliches gesundheitsmanagement (bgm) , stress , work-life-balance , entgrenzung der arbeit , erholung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Konsekutiv Master
Philip Meschenmoser
Markus Grutsch
2016
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation