Konsekutiv Master

Übersicht aller publizierten konsekutiven Master-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

タグ digitalisierung のコンテンツ。

Implikationen und Auswirkungen der Digitalisierung auf die Wirtschaftsprüfungsbranche

Die vorliegende Masterarbeit hat den Ausblick über die Implikationen und Auswirkungen der Digitalisierung auf die Wirtschaftsprüfungsbranche zum Thema. Dabei wurde der Begriff der Digitalisierung sowie die damit verbundenen Technologien untersucht. Als zukünftige Kerntechnologien für die Revisionsbranche identifizierte der Autor Data Analytics, Robotic Process Automation, Artificial Intelligence und Blockchain. Als Basis für die Recherche wurden namhafte Journals im Wirtschaftsprüfungs-, Accounting- sowie Technologiebereich analysiert und ausgewertet, mit dem Ziel, bei den Lesern sowohl für ein besseres Verständnis der in der Branche relevanten Technologien zu sorgen, als auch eine Prognose zu stellen, wie sich die Branche durch die mit der Digitalisierung verbundenen Technologien verändern kann. Während von Experten vor der Zukunft und der zunehmenden Automatisierung gewarnt wird und der Berufsstand des Auditors als eine der am einfachsten zu automatisierenden Tätigkeiten angesehen wird, sind sich Forscher im Bereich Accounting und Audit einig, dass die Branche bzw. das Geschäftsmodell der Wirtschaftsprüfung nicht von einem auf den anderen Tag verschwinden wird. So wird gefolgert, dass sich die Branche zwar stark verändern, aber nicht von der Digitalisierung verschlungen wird. Der Audit wird sich vielmehr mit Unterstützung der erwähnten Technologien von einer stichprobenbasierten Prüfung zu einer vollständigen und kontinuierlichen Abdeckung der Finanzberichterstattung hinbewegen. Und dazu braucht es immer noch Menschen, die in der Lage sind, ihre emotionale Intelligenz zu nutzen, indem sie über Intuition, Urteilsvermögen, konstruktiven Dialog und Mut verfügen, um Problemstellungen zu erkennen und zu lösen. Letztendlich ist es die Kombination von Technologien und Daten zusammen mit professionellem Urteilsvermögen und umfassender Branchenexpertise, welche die erfolgreichsten Prüfungsteams der Zukunft auszeichnen wird. Diese leistungsstarke Verbindung führt zu verbesserten Audits, die durch höhere Qualität und tiefere Einblicke in die Unternehmensberichterstattung bestechen.

Abstract als PDF: Download
 
12.11.2018 | digitalisierung , wirtschaftsprüfungsbranche
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Konsekutiv Master
Beat Freitag
Christian Thiel
25.05.2018
 
平均 (0 投票)


コメントはありません コメントをする

Wettbewerbsfähig im digitalen Zeitalter: Data Sciences, digitale Geschäftsmodelle und Erfolgsstrategien in der Industrie 4.0

Die hier vorliegende Master Thesis beschäftigt sich mit der Wettbewerbsfähigkeit im digitalen Zeitalter. Die Arbeit fokussiert digitale Geschäftsmodelle, Data Sciences und Erfolgsstrategien in der Industrie 4.0. Der theoretische Teil umfasst den Status quo der Literatur, respektive die digitale Transformation, Digitalisierung, Big Data und digitale Geschäftsmodelle. Es werden innovative Anwendungsfelder der Digitalisierung im Hinblick auf digitale Geschäftsmodelle anhand diverser theoretischer Modelle und innovativer Praxisbeispiele aufgezeigt. Der Abschluss der Arbeit beleuchtet die Untersuchungsergebnisse und liefert praktische Handlungsempfehlungen und Erfolgsfaktoren.

Abstract als PDF: Download
 
06.11.2018 | digitalisierung , digitale transformation , digitale geschäftsmodelle , wettbewerbsfähigkeit , wandel der wertschöpfungskette
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Konsekutiv Master
Georg Manfred Müller
Petra Kugler
06.07.2018
 
平均 (0 投票)


コメントはありません コメントをする

Digitale Kompetenz – Was heisst dies für Schweizer Unternehmen?

Die digitale Kompetenz wird künftig grundlegend für die aktive Teilhabe in der Gesellschaft und dem Berufsleben sein. Durch die zunehmende Globalisierung und digitale Vernetzung der Welt wird die Geschwindigkeit des technologischen Fortschritts rasant zunehmen. Die digitale Kompetenz der Mitarbeitenden wird noch stärker in den Vordergrund rücken und von den Organisationen in der Schweizer Detailhandelsbranche und dem Schweizer Gesundheitswesen explizit eingefordert werden. In dieser Masterthesis wurde mittels einer qualitativen Erhebung eruiert, inwiefern sich die digitale Kompetenz auf die Arbeitsweise von Unternehmen, Führungskräften und Mitarbeitenden in den beiden Branchen auswirkt. Aus den Ergebnissen der Analyse wurden entsprechend vier Handlungsfelder für die Praxis abgeleitet.

 

Abstract als PDF: Download
 
06.11.2018 | digitalisierung , digitale kompetenz , kompetenzen der zukunft
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Konsekutiv Master
Kevin Schmid
Alexandra Cloots
06.07.2018
 
平均 (0 投票)


コメントはありません コメントをする

Transformation von Geschäftsmodellen im produzierenden Gewerbe

Aufgrund von sich ändernden Umweltbedingungen sind Unternehmen gezwungen, ihr Geschäftsmodell regelmässig zu überdenken und anzupassen. Während es in der Vergangenheit genügte, neue Produkte und Prozesse zu entwickeln, sind Unternehmen heute mit Herausforderungen wie Digitalisierung und Internet der Dinge konfrontiert und müssen entsprechend neue Geschäftsmodelle entwickeln. Ziel der vorliegenden Master Thesis ist es, die Transformation der Geschäftsmodelle im produzierenden Gewerbe aufzuzeigen. Auf Basis einer Fallstudienforschung mit explorativem Charakter wurde ersichtlich, dass die Digitalisierung die treibende Kraft hinter der Transformation von Geschäftsmodellen ist. Durch neue digitale Produkte- und Lösungsangebote können neue Wettbewerbsvorteile realisiert werden, die durch reine Produktinnovationen nicht möglich sind.

Abstract als PDF: Download
 
06.11.2018 | digitalisierung , transformation , geschäftsmodelle , geschäftsmodell-transformation , service
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Konsekutiv Master
Ayse Özkök
Rigo Tietz
06.07.2018
 
平均 (0 投票)


コメントはありません コメントをする

Erfolgsfaktoren der Softwareintegration im Schweizer Versicherungsmarkt und Adaption der Ergebnisse am Praxisbeispiel der Helsana Versicherungen AG

Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung und die sich dadurch verändernden Kundenbedürfnisse, müssen die Versicherungsgesellschaften Veränderungen an ihren Informationssystemen vornehmen. Dies wurde von den Führungskräften erkannt. Um die Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Softwareintegration zu identifizieren wurden drei Studien hinzugezogen, woraus sich neun Erfolgsfaktoren herauskristallisiert haben. Es wurde mittels Experteninterviews und einer teilnehmenden Beobachtung untersucht, ob die identifizierten Erfolgsfaktoren auch auf die Schweizer Versicherungsgesellschaften angewandt werden können. Es stellte sich heraus, dass die Versicherungsgesellschaften die gleichen Erfolgsfaktoren berücksichtigen müssen, um eine erfolgreiche Softwareintegration durchzuführen. Den Versicherungsgesellschaften wird jedoch empfohlen mehr Zeit in die Planung zu investieren.

Abstract als PDF: Download
 
06.11.2018 | digitalisierung , erfolgsfaktoren , softwareintegration. schweizer versicherungsgesellschaften
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Konsekutiv Master
Avni Sabani
HansDieter Zimmermann
06.07.2018
 
平均 (0 投票)


コメントはありません コメントをする
— ページごとの項目数 5
該当件数: 20 件中 1 - 5

Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation