Das (Kinder)Recht auf gegenseitigen Kontakt im Kontext häuslicher Gewalt. Handlungsgrundsätze zur Ausgestaltung von begleiteten Besuchen.

Die Arbeit beschreibt die Auswirkungen des Miterlebens von häuslicher Gewalt im Hinblick auf Bindungserfahrungen und einer möglichen kumulativen Traumatisierung von Kindern sowie fachliche Handlungsgrundsätze der Sozialen Arbeit in der Ausgestaltung von begleiteten Besuchen zwischen Kind und gewaltausübender Bezugsperson.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
28.09.2020 | soziale arbeit , bildung , sozialpädagogische familienhilfe , häusliche gewalt , traumapädagogik , kinderrechte , begleitete besuche , besuchsrecht
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Schelker Melanda
Gabriella Schmid
18.03.2020
 
平均 (0 投票)


Vom Süden lernen: Die Entwicklung der Sozialarbeit des Südens am Beispiel Tanzania und die Konsequenzen für das Nord-Süd Verhältnis in der Sozialen Arbeit

Die Arbeit beschreibt, wie sich die Profession der Sozialen Arbeit in Tanzania entwickelt hat und welche Konsequenzen sich daraus für die Nord- Süd Partnerschaft in der Sozialen Arbeit
ergeben.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
28.09.2020 | soziale arbeit , partizipation , sozialarbeit des südens , tanzania , indigenisierung , developmental social work , nord-süd verhältnis
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Rieser Désirée
Nadia Baghdadi
18.03.2020
 
平均 (0 投票)


Sanktionsmassnahmen im Zwangskontext der Sozialhilfe bezogen auf die Beziehungsgestaltung

Die vorliegende Arbeit untersucht die Beziehungsgestaltung zwischen Sozialarbeitenden und Klientinnen und Klienten im Zwangskontext der Sozialhilfe und den damit verbundenen
Sanktionsmassnahmen.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
28.09.2020 | soziale arbeit , zwangskontext , sozialhilfe , beziehungsgestaltung , sanktionen
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Olivieri Sheila
Gabi Hahn
18.03.2020
 
平均 (0 投票)


Burnout in der Sozialen Arbeit – Prävention durch Steigerung der Resilienz

Diese Arbeit beschreibt das Phänomen Burnout und wie Professionelle der Sozialen Arbeit durch das Absolvieren eines Resilienztraining
einem Burnout präventiv entgegenwirken können.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
28.09.2020 | burnout , soziale arbeit , resilienz , resilienztraining
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Münker Melinda
Stefan Paulus
18.03.2020
 
平均 (0 投票)


Nicht nur die Leistung zählt! – Unterstützungsmöglichkeiten der Betrieblichen Sozialarbeit in Belastungssituationen von Profifussballern

Die vorliegende Arbeit will aufzeigen, dass der Profifussball seelisch verwunden kann. In diesem Zusammenhang soll der Nutzen sozialer Dienstleistungen der Betrieblichen Sozialarbeit in Schweizer Profifussballvereinen dargestellt werden. Aus der Perspektive und mit der Hilfe der Betrieblichen Sozialarbeit, sollen in einer Felderzusammenführung des Spitzensports und der Sozialen Arbeit, im Kontext von Belastungssituationen/-reaktionen wie Depressionen und Burnout, Unterstützungsmöglichkeiten für die Profifussballer benannt werden.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
28.09.2020 | sozialpädagogik , burnout , soziale arbeit , betriebliche sozialarbeit , belastungssituationen , sportwissenschaften , sportpsychologie , sportsoziologie , sport , fussball , depressionen , psychische erkrankungen
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Ciro Marino
Thomas Schmid
18.03.2020
 
平均 (0 投票)


Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation