Konzept zur erfolgreichen Positionierung im schweizerischen Private Banking Markt

Der schweizerische Private Banking Markt befindet sich im Umbruch. Daher sind die Banken dazu angehalten, ihr Geschäftsmodell zu überdenken, um nachhaltig erfolgreich zu sein. Doch wie sieht eine solche Positionierung aus? Einerseits hängt dies von den unternehmensseitigen Fähigkeiten und andererseits von marktseitigen Voraussetzungen ab. Aufgrund der Gegebenheiten im Private Banking drängt sich eine Differenzierungsstrategie auf. Bei der Angebotspositionierung sind vor allem die Merkmale der Konkurrenz in Betracht zu ziehen. Nach Bestimmung der Wirkungsziele bei der Zielgruppe lassen sich dann Massnahmen zur Kundengewinnung ableiten. Dabei haben sich insbesondere Events und Sponsoring herauskristallisiert.

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | marketing , strategisches_management , banking
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Dominic Egli
Thomas Metzger
23.07.2010
 
ממוצע (0 הצבעות)


Die Integration von Social Media in die Marketingkommunikation

Social Media verändern nachhaltig die Kommunikationspraxis und bieten Unternehmen die Chance, neue Möglichkeiten der Kommunikation zu nutzen und intensiver denn je in einen gewinnbringenden Dialog mit dem Kunden zu treten. Wichtig für den Erfolg ist, Social Media stimmig in die Marketingkommunikation zu integrieren und mit den bestehenden Kommunikationsmöglichkeiten optimal zu verzahnen. Dabei bringen Social Media viel Neues mit sich, ändern aber auch nicht alles. Grundsätzliche Marketingregeln behalten weiterhin ihre Gültigkeit bzw. müssen bei der Implementierung von Social Media noch präziser beachtet werden.

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | social_media , marketing , kommunikation , kmu
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Forschungsberichte
Sigrid Hofer, Dietmar Kremel

17.03.2011
 
ממוצע (1 הצבעה)


Die Bettpfanne - Ein Relikt aus alten Zeiten

n.V

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | ausscheidung , hilfsmittel , pflegeforschung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Wissenschaftliche Texte
Heidrun Gattinger

21.03.2011
 
ממוצע (0 הצבעות)


Systematisches Review: Effektivität und Effizienz von Advanced Practice Nurses bei Patienten mit Herzinsuffizienz

Mit diesem Review wird der Nutzen von speziell geschultem Pflegepersonal bei der Betreuung von Patienten mit Herzinsuffizienz nachgewiesen.

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | herzinsuffizienz , advanced_nursing_practice , rehospitalisierung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Katja Bohner
Susi Saxer
 
ממוצע (0 הצבעות)


Systematischer Literaturreview zum Effekt des Beckenbodentrainings in der Schwangerschaft und nach der Entbindung zur Prävention und Behandlung der Belastungsinkontinenz.

Schwangerschaft und Spontanentbindung stellen eine massive Belastung für den weiblichen Beckenboden dar. Die so beanspruchte Muskulatur erhöht das Risiko einer Inkontinenz, dem unwillkürlichem Harnverlust. 20 bis 50% der Gebärenden sind betroffen und leiden unter dieser Situation. Zur Prävention und Behandlung wird das konservative Beckenbodentraining (BBT) empfohlen, speziellen Anspannungs-und Entspannungsübungen der Bauch- und Beckenbodenmuskulatur. Aller-dings ist dessen Wirksamkeit sich empirisch uneinheitlich dargestellt. Trotz der Heterogenität der Studien kann BTT als wirksame Prävention und Intervention bei Belastungsinkontinenz nach Schwangerschaften eingestuft werden. Dabei gilt, je früher damit begonnen wird, umso grösser der Trainingserfolg: die Verhütung von Belastungsinkontinenz.

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | becken-bodenschwäche , schwangerschaft , beckenbodentraining , belastungsinkontinenz , inkontinenz
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Serafina Filipovic
Susi Saxer
 
ממוצע (0 הצבעות)


Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation