Ugrás a tartalomhoz

Bachelor-Arbeiten

Übersicht aller publizierten Bachelor-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

A pflegewissenschaft cimkéjű tartalom.

Bewegungsförderung von älteren Menschen im Akutspital und im Alters- und Pflegeheim: Systematische Literaturrecherche

Die vorliegende Arbeit setzt sich mit der Bewegungsförderung von älteren Menschen im Akutspital und in Alters- und Pflegeheimen auseinander. Es werden Massnahmen erarbeitet, die die Pflegenden unterstützen sollen, die Bewegung von älteren Menschen im Akutspital oder in Alters- und Pflegeheimen zu fördern.

Abstract als PDF: Download
 
26.06.2013 | spital , pflegewissenschaft , systematische literaturübersicht , bewegung , alters- und pflegeheim
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Doris Brun-Troxler
Heidrun Gattinger
2013
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Quantitative und qualitative Resultate von Ultraschalluntersuchungen durch nicht-ärztliches Personal in kenianischen District-Hospitälern in der Südprovinz Mombasa und deren Einfluss auf Therapieempfehlungen

Durch die SmW wurden Ultraschalluntersuchungen in District-Hospitälern durch nicht-ärztliches Personal in der Südprovinz Mombasa implementiert. Der vermutete Nutzen dieses Projektes sollte wissenschaftlich gestützt werden. Mittels drei medizinisch unterteilter Protokolle wurden die Daten evaluiert. Nach statistischer Datenauswertung wurde eine Diskussion mit vergleichender Literatur geführt. Durch die von Untersuchern und Untersucherinnen dokumentierten Befunde, Diagnosen und Therapieempfehlungen lässt sich ein Mehrwert für die medizinische Versorgung der kenianischen Bevölkerung ableiten. Eine Weiterführung des Projektes wird empfohlen.

Abstract als PDF: Download
 
26.06.2013 | evaluation , pflegewissenschaft , ultraschalluntersuchungen , district-hospitäler
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Juliane Mertin, Katharina Wingerath
Thomas Beer
2013
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Pflegende Angehörige in der Stadt St.Gallen

Pflegende Angehörige werden als der „grösste Pflegedienst der Welt" bezeichnet, was die Wichtigkeit dieser Gruppe unterstreicht. Durch den erstellten Fragebogen wurden erstmalig soziodemographischen Merkmale, Befindlichkeit und Daten zu Diensten von pflegenden Angehörigen in der Stadt St.Gallen erhoben in diesem Umfang. Es zeigt sich, dass der Zugang zur Gruppe pflegende Angehörige für die Forschung erschwert ist. Aufgrund der Diskussion wird empfohlen auf den möglichen kommunalen Unterschied der pflegenden Angehörigen einzugehen.

Abstract als PDF: Download
 
26.06.2013 | pflegewissenschaft , pflegende angehörige , quantitativen deskriptiven querschnittsbefragung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Livia Kiener, Nicole Schwarz
Andre Fringer
2013
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Methodische und inhaltliche Überprüfung des Standards Dekubitusprophylaxe in einem Alters- und Pflegeheim anhand wissenschaftlicher Methoden.

Der Begriff von Qualitätssicherung gewinnt im Pflegealltag immer mehr an Bedeutung. Werden Standards richtig eingesetzt, unterstützen sie die Weiterentwicklung und Sicherung der Pflegequalität sowie den Transfer von Wissenschaft in die Pflegepraxis. Die Facharbeit präsentiert anhand des deutschen Instruments zur methodischen Leitlinien-Bewertung (DELBI) kombiniert mit einer Literaturrecherche eine methodische und inhaltliche Beurteilung des Pflegestandards Dekubitusprophylaxe eines Alters- und Pflegeheims. Anforderungen, Grenzen und Empfehlungen werden beschrieben und aufgezeigt.

Abstract als PDF: Download
 
26.06.2013 | pflegewissenschaft , systematische literaturübersicht , dekubitus , fit-nursing care
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Karin Inauen
Thomas Beer
2013
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Interventionen zum Darmmanagement bei Kindern und Jugendlichen mit Myelomeningocele

Bei Myelomeningocele betroffenen Kindern und Jugendlichen bis zur Adoleszenz ist durch die neurogene Darmstörung die willentliche Kontrolle der Stuhlausscheidung eingeschränkt. Stuhlinkontinenz, chronische Obstipation oder beides sind die Folgen. In der klinischen Praxis fehlt es an evidenzbasierten Erkenntnissen und das Darmmanagement wie auch die Herangehensweise basiert auf Erfahrungswissen der Gesundheitsdienste. Mit einer systematischen Literaturrecherche wurde den Fragestellungen nachgegangen, welche Interventionen zum Darmmanagement bei pädiatrischen Myelomeningocele-Betroffenen in der Literatur beschrieben sind, und welche der beschriebenen Interventionen sich als effektiv erweisen.

Abstract als PDF: Download
 
26.06.2013 | pflegewissenschaft , systematische literaturübersicht , neurogene darmstörung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Andrea Huber
Susi Saxer
2013
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation