Ugrás a tartalomhoz

Bachelor-Arbeiten

Übersicht aller publizierten Bachelor-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

Auswirkungsanalyse des Fachkräftemangels für den Kanton Graubünden

Die schweizerische Volkswirtschaft sieht sich heute in verschiedenen Branchen mit einem Fachkräftemangel konfrontiert, wobei diese Problematik in jedem Kanton unterschiedlich wirkt. Im Zuge des technologischen Fortschrittes werden jedoch auch immer häufiger Arbeitsprozesse über technologische Komponenten substituiert. Die Bachelorarbeit befasst sich insbesondere mit der Fachkräfteproblematik in Graubünden und untersucht diese hinsichtlich einer möglichen Kompensation durch die technologisch bedingte Rationalisierung. In kantonal betroffenen und über den technologischen Fortschritt nicht kompensierbaren Berufen werden zudem Handlungsansätze zur Bekämpfung der dort auftretenden Fachkräfteproblematik aufgezeigt.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | fachkräftemangel , graubünden , technologische rationalisierung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Roman Suenderhauf
Roger Martin
2016
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Még nincsenek hozzászólások. Légy első!

Nutzen der eingeschränkten Revision für KMU

Durch die Änderung des geltenden Revisionsrechts am 17. Juni 2011 fielen noch mehr KMU unter die eingeschränkte Revision. In der Arbeit soll herausgefunden werden, welchen Nutzen die KMU aus einer eingeschränkten Revision ziehen und wo es Verbesserungswünsche gibt. Die dazu nötigen Daten wurden anhand einer Primärerhebung gesammelt und statistisch ausgewertet. Es zeigt sich, dass die Unternehmen ihnen die eingeschränkte Revision zusätzliche Sicherheit bringt und dass sie den geringeren Aufwand als bei einer ordentlichen Revision schätzen. Aus den gesammelten Daten wurden anschliessend Verbesserungsmöglichkeiten für die Revisionsgesellschaften und den Gesetzgeber abgeleitet.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | controlling , verbesserungsmöglichkeiten , nutzen , eingeschränkte revision
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Simon Stoffel
Georg Rupf
2016
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Még nincsenek hozzászólások. Légy első!

Vermarktungskonzept für High-End-Messlösungen im zweistufigen Vertrieb

Die Vermarktung erklärungsbedürftiger Produkte stellt für Hersteller im indirekten Vertrieb eine grosse Herausforderung dar. Durch die zunehmende Macht des Handels sowie die Schwierigkeit, die Beratungsqualität in der Vermarktungskette aufrechtzuerhalten, sind Hersteller gezwungen, zielführende Strategien der Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern anzustreben. Die Arbeit beinhaltet die Erforschung von Herausforderungen und Erfolgsfaktoren erklärungsbedürftiger Produkte im indirekten Vertrieb aus der Sicht von Herstellerunternehmen. Dabei ist die Unterstützung und Ausstattung der Verkaufsorgane von besonderer Relevanz. Die Untersuchung dient zur Erstellung eines Vermarktungskonzepts für die Integration von High-End-Produkten in den zweistufigen Vertriebskanal eines, auf dem Bereich der Vermessung spezialisierten, Herstellers.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | erklärungsbedürftige produkte , indirekter vertrieb
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Lino Schindler
Pius Kueng
2015
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Még nincsenek hozzászólások. Légy első!

Hedge Accounting unter Swiss GAAP FER

Swiss GAAP FER bezweckt, wesentliche Themen des Hedge Accountings für KMUs möglichst anwenderfreundlich zu regeln. Die Bestimmungen sind im Standard 27 geregelt und beinhalten die wesentlichsten Regelungen. Umfangreiche Dokumentationen und Wirksamkeitstests wie im internationalen Vergleich sind unter FER 27 nicht notwendig. Derivative Finanzinstrumente sind beim erstmaligen Ansatz zu aktuellen Werten (Fair Values) zu bewerten und in Folgeperioden zu aktuellen Werten oder zu gleichen Bewertungsgrundsätzen wie das abgesicherte Grundgeschäft darzustellen. Zudem muss ein Ausweis der derivativen Finanzinstrumente im Anhang erfolgen. Zwischen FER 27 und IFRS bestehen grosse Unterschiede in deren Anwendung von Hedge Accounting.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | hedge accounting , ifrs 9 , ias 39 , derivative finanzinstrumente , swiss gaap fer 27
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Marc Ronner
Marco Gehrig
2016
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Még nincsenek hozzászólások. Légy első!

In- und Outsourcing ‒ Umsetzungsvorschläge für den Taxi-Dienst von Sonderschulen

Einsparungen bei den Schweizer Kantonen betrafen in den letzten Jahren immer häufiger den Bildungssektor. Die Bachelorarbeit behandelt die Frage, welche Möglichkeiten sich für Sonderschulen für die kostendeckende Durchführung des für sie obligatorischen Taxi-Dienstes für die Kinder mit einer Behinderung bieten. Eine Evaluation verschiedener Varianten schlägt Sonderschulen, die Schulplätze für rund 150 oder mehr Schülerinnen und Schüler anbieten, vor den Taxi-Dienst in einer Mischform aus interner und externer Durchführung in Zusammenarbeit mit ähnlichen Institutionen zu organisieren.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | organisationsentwicklung , in- und outsourcing , sonderschulen , taxi-dienst
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Ladina Ringeisen
Heinz Bleiker
2016
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Még nincsenek hozzászólások. Légy első!

Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation