Ugrás a tartalomhoz

Bachelor-Arbeiten

Übersicht aller publizierten Bachelor-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

Persönliches Pensions-Management: Anlagephilosophie

Allzu oft wird der individuellen Vermögenssituation der Kundschaft zu wenig Rechnung getragen. Wird die klassische Portfoliotheorie, die sich v.a. nach den Bestimmungsfaktoren der Märkte richtet, um das Element Verbindlichkeiten erweitert, eröffnen sich neue Betrachtungsweisen. In Form einer ALMStudie kann für die Kundschaft eine persönliche Vermögensbilanz erstellt werden. Aus den Wertschwankungsreserven wird das individuelle Portfolio hergeleitet, das nicht nur Markowitzeffizient, sondern auch ALM-optimal ist. Die Wertschwankungsreserven zeigen, wie stark das Portfolio schwanken darf, ohne dass die Bilanz in eine Unterdeckung fällt. Daraus ergibt sich die Zielvolatilität des Portfolios. Mit einer dynamischen Asset Allocation wird diese Volatilität erreicht und konstant gehalten.

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | banking
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Manuel Alfons Rütsche
Stefan Ott
23.07.2010
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Marktabklärung für die Geschäftsidee "Preisendverhandlungen im Investitionsgüterbereich"

Innovation ist der Schlüssel zum Erfolg. Doch bei jeder neuen Geschäftsidee stellt sich die Frage, ob sie bei den Endkunden auch Anklang findet. Dieser Frage wird in der vorliegenden Arbeit nachgegangen. Besteht das Bedürfnis für die Dienstleistung Preis-Endverhandlungen? Existieren unterschiedliche Bedürfnisse bei den Privatpersonen und bei den Unternehmen? Was zeichnet die potentiellen Zielkunden aus? Welches ist der Teilmarkt mit dem grössten Erfolgspotential? Es ist essentiell, diese Fragen vor einem Markteintritt zu klären, um finanzielle Risiken zu minimieren. Denn eine gründliche Markt- und Konkurrenzanalyse bildet den Schlüssel zum Erfolg.

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | marktforschung , marketing , strategisches_management
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Rutzer Ramona
Christa Uehlinger
23.07.2010
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Konzept für den Aufbau von Competitive Intelligence in einem Finanzdienstleistungsinstitut

Da der Wettbewerbsdruck zunimmt und das Unternehmensumfeld immer komplexer und schnelllebiger wird, ist es wichtig, den Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein. Competitive Intelligence (CI) hat das Ziel, Wettbewerbsvorteile durch gezielte, legale und ethisch einwandfreie Sammlung und Analyse von Informationen über den Markt und Wettbewerb zu generieren. Neben der theoretischen Aufarbeitung der Thematik CI, dem Aufzeigen vom Nutzen dieses CI-Prozesses und der Analyse der Ist-Situation des untersuchten Unternehmens, ist anhand eines Vorgehenskonzepts aufgezeigt, wie CI in einem Finanzdienstleistungsunternehmen erfolgreich eingeführt werden kann.

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | marktforschung , banking
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Roman Schaich
Elisabeth Ziegler
23.07.2010
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Strategische Empfehlung zur Neustrukturierung der Vertriebsorganisation für die Holding X

Wie soll der Vertrieb einer Unternehmensgruppe gestaltet sein, damit die Kundschaft gezielt und individuell, aber trotzdem auch umfassend beraten wird. Die vielen unterschiedlichen Organisationstheorien zeigen, dass Organisation ein komplexes Thema ist. Schliesslich sind die individuellen Menschen die tragenden Pfeiler einer Organisation, so, dass die Thematik nur bis zu einem bestimmten Grad verallgemeinert werden kann. Eine geeignete Vertriebsorganisationsstruktur ist so zu wählen, dass ein Unternehmen nicht nur marktorientiert ausgerichtet ist, sondern auch vielen anderen Variablen gerecht wird.

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | strategisches_management , vertrieb , organisation , unternehmensverbindungen
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Thomas Scheiwiller
Stephan Egger
23.07.2010
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Das ÖV-System der Ostschweiz von Morgen

ÖV-System Grundlagen, Analyse S-Bahn St. Gallen 2013, Akteure von ÖV-Systemen, Umsetzungskonzept für ÖV-Systemangebote

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | marketing
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Daniel Scherrer
Heinz Bleiker
23.07.2010
 
Átlagos (0 Szavazatok)


Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation