Inhalte mit dem Schlagwort sozialpädagogik .

Die professionelle Soziale Arbeit im Kontext des schweizerischen Massnahmenvollzugs

Die Arbeit umschreibt sowohl die Struktur als auch die Herausforderungen des schweizerischen Massnahmenvollzugs an der erwachsenen Klientel. Dabei wird das Professionalitätsverständnis der Sozialen Arbeit im Kontext des Massnahmenvollzugs beleuchtet und die gelingende Ausgestaltung der sozialpädagogischen Praxis herausgearbeitet.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
28.09.2020 | schweiz , sozialpädagogik , professionalität , soziale arbeit , lebensweltorientierung , interdisziplinarität , professionelle beziehungsgestaltung , massnahmenvollzug
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Yasin Melissa
Stefan Ribler
18.03.2020
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Normalisierung durch sozialpädagogische Unterstützung – Es wird normal, verschieden zu sein

Die Arbeit stellt das Normalisierungsprinzip in den Zusammenhang mit geistiger Behinderung, der Inklusionsdebatte und den modernen sozialpädagogischen Konzepten der Sozialraumorientierung und Lebensweltorientierung. Dabei wird festgestellt, dass in der professionellen Sozialpädagogik Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um die Lebensumstände von geistig behinderten Menschen zu normalisieren.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
28.09.2020 | sozialpädagogik , soziale arbeit , sozialraumorientierung , lebensweltorientierung , geistige behinderung , inklusion , normalität , normalisierungsprinzip
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Staub Sandra
Stefan Ribler
18.03.2020
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Nicht nur die Leistung zählt! – Unterstützungsmöglichkeiten der Betrieblichen Sozialarbeit in Belastungssituationen von Profifussballern

Die vorliegende Arbeit will aufzeigen, dass der Profifussball seelisch verwunden kann. In diesem Zusammenhang soll der Nutzen sozialer Dienstleistungen der Betrieblichen Sozialarbeit in Schweizer Profifussballvereinen dargestellt werden. Aus der Perspektive und mit der Hilfe der Betrieblichen Sozialarbeit, sollen in einer Felderzusammenführung des Spitzensports und der Sozialen Arbeit, im Kontext von Belastungssituationen/-reaktionen wie Depressionen und Burnout, Unterstützungsmöglichkeiten für die Profifussballer benannt werden.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
28.09.2020 | sozialpädagogik , burnout , soziale arbeit , betriebliche sozialarbeit , belastungssituationen , sportwissenschaften , sportpsychologie , sportsoziologie , sport , fussball , depressionen , psychische erkrankungen
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Ciro Marino
Thomas Schmid
18.03.2020
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Jugendkultur und deutschsprachiger Rap – eine Spurensuche

Die Arbeit befasst sich mit deutschsprachigem Rap, der bei Jugendlichen aktuell äusserst beliebt ist. Die Inhalte vom sogenannten Gangsta-Rap bzw. Street-Rap sind zum einen als Indikator sozialer Ungleichheiten zu verstehen, zum anderen sind sie als problematisch für die Rezeption einzustufen.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
28.09.2020 | sozialpädagogik , jugend , hiphop , rap
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Hofmann Valentin
Axel Pohl
18.03.2020
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Geistige Väterlichkeit

Die folgende Bachelorarbeit beschreibt und analysiert zum einen das Konzept der «Geistigen Mütterlichkeit» und erklärt deren Bedeutung für die Profession der Sozialen Arbeit in der Moderne. Zum anderen wird eine Äquivalenz zur «Geistigen Mütterlichkeit» konzipiert, welches als «Geistige Väterlichkeit» bezeichnet wird. Die Aussendarstellung der Maskulinität der Professionellen der Sozialen Arbeit und deren Rollenbilder in Relation zu Stereotypisierungen und Stigmatisierungen stehen im Fokus und werden folglich beschrieben.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
16.03.2020 | sozialpädagogik , soziale arbeit , habitus , profession , gesellschaft , gleichstellung , geistige mütterlichkeit , geistige väterlichkeit , geistige menschlichkeit , feminität , frauenbewegung , maskulinität , hegemoniale männlichkeit , äquivalenz , doing gender , soziale konstruktion , doing masculinity , generalverdacht , erzieher , erzieherinnen
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Yousfi Sofian
Bettina Grubenmann
09.10.2019
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation