Psychosoziale Beratung für Fachpersonen in der Agogik

Inwiefern Betreuende von Menschen mit Beeinträchtigung und herausforderndem Verhal-ten psychosozialen Belastungen am Arbeitsplatz ausgesetzt sind, ist im agogischen Kon-text nicht hinreichend erforscht. Obschon grundsätzlich verschiedene Beratungsgefässe angeboten werden, wird in dieser Thesis der Frage nachgegangen, wie und wann agogi-sche Institutionen im Kontext von belastenden beruflichen Situationen Hilfestellungen für ihre Mitarbeitenden anbieten. Die Arbeit erforscht weiter, wie mit solchen Belastungen um-gegangen wird und welche formellen Prozesse existieren. Dafür wurden 82 Berufspersonen aus der Deutschschweiz anhand eines quantitativen Onlinefragebogens befragt. Die Re-sultate zeigen auf, dass Betreuende oft belastet sind und ein Angebot an konkreter psycho-sozialer Beratung häufig fehlt.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
03.01.2020 | psychosoziale beratung , verhaltensauffälligkeit , psychische gesundheit , psy
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Niklaus Egli
Reto Eugster
September 2019
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation