Palliative Care – Entwicklung eines Public-Health-Konzeptes für die Praxis in ländlichen Gemeinden im Kanton Graubünden

Palliative Care in der Grundversorgung wird in den nächsten Jahren aufgrund der demografischen Entwicklung und der kürzeren Aufenthaltsdauer in Spitälern hohen Anforderungen ausgesetzt sein. So wird es zu einem signifikanten Anstieg der Pflegeleistungen in der ambulanten Pflege kommen (Eychmüller, 2012). Die Zahl der Dienste für die ambulante Pflege variiert zwischen städtischen und ländlichen Gemeinden, aber insgesamt sollten diese Unterstützungsdienste in der Lage sein, ambulante Pflege zu leisten. Es stellt sich somit die Frage, ob die Gemeinden richtig ausgerichtet sind, dass deutlich mehr Menschen, die letzte Phase ihres Lebens zu Hause verbringen können.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
04.12.2020 | palliative care , community-palliative-care , health-promoting-palliative care , public health
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Deborah Allen
Matthias Kueffer
02.10.2020
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation