Kommunikations-Strategie für die Alkoholtherapie des Spitals X

Welche Kommunikationszielgruppen sind für Alkoholtherapieanbietende relevant? Mit welchen Medien und mit welchem Kommunikationsstil können diese angesprochen werden? Diese Fragen sind für Dienstleistungen, die auf einer High Involvement Entscheidung basieren, besonders wichtig. Um hinter das komplexe Entscheidungsverhalten zu sehen, ist eine sorgfältige Analyse der Marktsituation und des Entscheidungsprozesses unabdingbar. Die wichtigsten externen sowie internen Beeinflussern wurden evaluiert. Bei der Auswahl des Kommunikations- Mixes muss die Standesordnung FMH (Foederation Medicorum Helveticorm) eingehalten werden. Diese schränkt die Werbebotschaft sowie den Medien-Mix ein. Für jede Kommunikationszielgruppe wurden Ziele, die passenden Medien, Kernbotschaften und die Tonalität erarbeitet. Weiter wurden diverse Massnahmen inklusive Umsetzung und Erfolgskontrolle vorgeschlagen.

Abstract als PDF: Download
 
07.08.2012 | marketing
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Sabrina Schmid
Daniel Steiner
23.07.2010
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation