Effizienzsteigerung durch Prozessoptimierung im OP

Effizienzsteigerung durch Prozessoptimierung im OP

In der Arbeit wurden Maßnahmen und Handlungsansätze der perioperativen sowie intra-operativen Periode im OP hinsichtlich ihres Potenzials zur Effizienzsteigerung durch Prozessoptimierungen untersucht. In der perioperativen Periode haben sich vor allem die überlappende OP-Einleitung sowie der Einsatz von Lean-Management-Prinzipien als relevante Maßnahmen zur Senkung von Wechselzeiten und Verzögerungen erwiesen.Für das prozessoptimierende Potenzial von SOPs und klinischen Behandlungspfaden im OP gab es nicht ausreichend Evidenz. Für die intraoperative Periode konnten insbesondere Standardisierungen im Sinne von vorbereiteten OP-Sets sowie die Erfahrung und Spezialisierung des OP-Teams als relevant für die Prozesseffizienz identifiziert werden. Darüber hinaus wurde ein Forschungsbedarf zur Evaluierung eingesetzter Maßnahmen festgestellt.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
19.11.2019 |
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Jana Schmid
Walter Hagmann
19. August 2019
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation