Die gesunde Organisation systemisch betrachtet Was Führungskräfte daraus lernen können

Die gesunde Organisation ist im digitalen Zeitalter stark gefordert. Neue Führungsansätze sind nötig, um als Führungskraft und Organisation gesund zu sein. Die VUCA-Welt beschreibt den neuen Arbeitsalltag wie folgt: schnell, vielfältig, mehrdeutig, dynamisch, komplex und unbekannt.
Mit dem Wissen und Einsetzen des systemischen Ansatzes arbeitet die Führungskraft lösungs- und zielorientiert. Probleme werden kurz analysiert, um sogleich den Fokus auf eine kreative Lösung und eine zeitnahe Zielerreichung zu legen.
Der systemische Ansatz erlaubt der Führungskraft sowohl eine schnelle Erfassung der Situation als auch eine zielstrebige Lösungserarbeitung. In der heutigen Arbeitswelt ist dies die Grundlage, um als Führungskraft gesund bestehen zu können.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
04.12.2020 | führungskräfte , gesunde , lösungsorientierte organisation , vuca-welt , systemischer ansatz
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Jeannette Fink
Matthias Küffer
13.08.2020
 
Durchschnitt (0 Stimmen)


Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation