Zuckerbrot und Peitsche. Der Einfluss von Lob und Strafe auf die Entwicklung des Selbstwerts in der frühen Kindheit

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Einfluss von Lob und Strafe auf die Entwicklung des Selbstwerts in der frühen Kindheit. Weiter wird überprüft, ob sich aus den gemachten Erkenntnissen ein Handlungsbedarf für die Soziale Arbeit ergibt.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
25.10.2019 | soziale arbeit , erziehung , strafe , selbstwert , lob , erziehungsakte
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Ramona Leuzinger
Simone Hengartner
20.03.2019
 
Moyenne (0 Voter)


Stigmatisierung alleinerziehender Mütter mit Migrationshintergrund

Die Arbeit beschreibt die Verhältnisse von alleinerziehenden Müttern mit Migrationshintergrund in Bezug auf Stigmatisierungsprozesse und die Möglichkeiten der Sozialen Arbeit, welche zur Bekämpfung solcher Gegebenheiten bestehen.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
25.10.2019 | stigmatisierung , soziale arbeit , diskriminierung , intersektionalität , migrationshintergrund , alleinerziehende mütter , migrantinnen
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Mühlemann Philipp
Maren Schreier
20.03.2019
 
Moyenne (0 Voter)


Wenn Instabilität der einzige stabile Faktor ist. Wie sich Kinder gesund entwickeln können, wenn sie bei einer Mutter mit Borderline-Persönlichkeit aufwachsen.

Die Arbeit beschreibt, welchen Risiken und Belastungen Kinder von Müttern mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung ausgesetzt sind und welche Aufgaben- und Praxisfelder der Sozialen Arbeit durch Stärkung der Resilienz- und Schutzfaktoren die gesunde Entwicklung betroffener Kinder unterstützen können.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
25.10.2019 | entwicklung , soziale arbeit , resilienz , gesundheit , risikofaktoren , schutzfaktoren , borderline – persönlichkeitsstörung , mutter , kind , aufgaben- und praxisfelder
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Nina Andrea
Simone Hengartner
20.03.2019
 
Moyenne (0 Voter)


Wie kann die Soziale Arbeit im Rahmen ihres Auftrages "Expertinnen und Experten aus Erfahrung" (Peers) als Ressource nutzen?

Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, wie "Expertinnen und Experten aus Erfahrung" (Peers) als Ressource in der Sozialen Arbeit eingesetzt werden können. Anhand des humanistischen Menschenbildes, der sozial-kognitiven Lerntheorie und des Empowerment-Konzeptes wird einerseits die Legitimität und andererseits die Effektivität von Peer-Arbeit in der Sozialen Arbeit nachgewiesen. Mit Hilfe des Empowerment-Konzeptes und eines erweiterten Auftrages der Sozialen Arbeit wird aufgezeigt, wie Peers als Netzwerkressource und innerhalb von Organisationen der Sozialen Arbeit als Ressource genutzt werden können.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
25.10.2019 | soziale arbeit , empowerment , peers , expertinnen und experten aus erfahrung , peer-involvement , peer-arbeit , ressource
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Michelle Zehnder
Christina Fehr
20.03.2019
 
Moyenne (0 Voter)


Politische Repräsentation von Menschen mit geistiger Behinderung in der Schweiz. Analyse der Interessenbindungen und Vorstösse in der 50. Legislaturperiode der eidgenössischen Räte

Die Arbeit befasst sich mit der Vertretung der Anliegen von Menschen mit geistiger Behinderung im schweizerischen Bundesparlament. Dazu wurden die Interessenbindungen der Parlamentsmitglieder sowie die in der aktuellen Legislaturperiode eingereichten Vorstösse untersucht. Nebst Fragen der Quantität werden insbesondere inhaltliche Aspekte, wie thematische Schwerpunkte und Legitimationsgrundlagen der Vorstösse aufgegriffen und analysiert.

Vollständige Arbeit als PDF: Download
Abstract als PDF: Download
 
25.10.2019 | behinderung , soziale arbeit , politisches mandat , behindertenrechtskonvention , beeinträchtigung , politische repräsentation , parlament , interessenbindung , vorstoss
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Michèle Siegenthaler
Rudi Maier
20.03.2019
 
Moyenne (0 Voter)


Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation