Hyppää sisältöön

Master-Arbeiten

Übersicht aller publizierten Master-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

Eine praktische Anleitung für Kriseninterventionen bei devianten Kindern und Jugendlichen mit einer kognitiven Beeinträchtigung

 

Gewalt löst in zivilisierten Gesellschaften Krisen aus. Insbesondere bei devianten Kindern und Jugendlichen mit einer kognitiven Beeinträchtigung, die durch anhaltendes autoaggres-sives- und/oder fremdaggressives Verhalten auffallen. Die devianten (von der sozialen Norm abweichenden) Kinder und Jugendlichen mit einer kognitiven Beeinträchtigung stür-zen mit diesem Verhalten nicht nur sich selbst, sondern oftmals ein ganzes Mikrosystem in eine Krise. Diese Kinder und Jugendlichen sind aufgrund ihrer kognitiven Beeinträchtigung in einem viel höheren Masse fremdbestimmt. In diesem Kontext braucht es Pädagogen und Pädagoginnen, die bereit sind, in krisenhaften Situationen eine intensive Beziehung mit diesen devianten Kindern und Jugendlichen einzugehen und methodisch, strukturiert zu intervenieren. Diese Masterarbeit richtet sich hauptsächlich an Fachpersonen, die sich mit dem Thema autoaggressives- und/oder fremdaggressives Verhalten bei devianten Kindern und Jugendlichen mit einer kognitiven Beeinträchtigung und den daraus entstehenden Fol-gen vertieft auseinandersetzen. Sie bietet eine praktische Anleitung, wie bei Krisen, auf-grund von autoaggressiven- und/oder fremdaggressiven Verhalten, eine Krisenintervention durchgeführt werden kann. Auf der Grundlage des SAFER-Modells, dass von Dr. Jeffrey Mitchel und Dr. Gregor Everly entwickelt wurde, beschreibt die Arbeit Schritt für Schritt die einzelnen Phasen einer Krisenintervention bei diesem Klientel.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
08.12.2017 | krisenintervention , krisenberatung , pädagogische interventionsmassnahmen
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Daniel Minneci
Reto Eugster
10.10.2017
 
Keskiarvo (0 Ääniä)


Ei kommenteja vielä. Ole ensimmäinen.

Die Auswirkungen und Herausforderungen des älter werdenden Mitarbeiters in der Pflege

lm Gesundheitswesen zeichnet sich seit geraumer Zeit ein Pflegefachkräftemangel ab.

Um diesem entgegenzuwirken, ist es umso wichtiger, älter werdende Mitarbeitende im

Unternehmen halten zu können und ihnen angepasste Arbeitsbedingungen zur optimalen

Leistungserbringung zu ermöglichen. Diesbezüglich sind die einzelnen Spitäler auf verschiedenen Ebenen gefordert.

Der Autorin ist es ein persönliches Anliegen, für ihre Mitarbeitenden 5Oplus eine wertschätzende Lösung innerhalb des Betriebes zu finden. Um

ältere Mitarbeitende in ihrer Arbeitsfähigkeit fördern zu können, ist es wichtig, altersgerechte

Arbeitsumgebungen zu gestalten, damit sie im Arbeitsprozess integriert bleiben.

Diese Arbeit zeigt Modelle und Lösungsansätze auf, damit älter werdende Mitarbeiter

möglichst lange im Pflegeberuf bestehen bleiben können.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
04.12.2017 | personalmanagement älterer mitarbeiter , altersgerechtes arbeiten im gesundheitswesen , demografischer wandel schweiz
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Dagmar Steinle
Guenter Tomberg
29.09.2017
 
Keskiarvo (0 Ääniä)


Ei kommenteja vielä. Ole ensimmäinen.

Der Zusammenprall von zwei unterschiedlichen Firmenkulturen

Eine Gesundheitsorganisation umfasst seit 2015 die Gesundheitszentren von ursprünglich zwei verschiedenen Firmen. Ab Anfang 2018 werden alle Standorte unter demselben Namen auftreten. Alle Mitarbeitenden bekommen dieselben Kleider und das Logo sowie das Leitbild werden vereinheitlicht.

Aufgrund einer möglichen örtlichen Zusammenlegung von zwei Physiotherapieteams in derselben Stadt an einen Standort, ist diese Arbeit entstanden. Sie zeigt die kulturellen Unterschiede der Teams auf und leitet daraus mögliche Massnahmen für einen Veränderungsprozess ab, sollte es zu dieser Vereinigung kommen.

Die Arbeit basiert auf den Theorien der Firmenkultur sowie des Change Managements.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
04.12.2017 | change management , firmenkultur , kultureller veränderungsprozess , teambildung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Michel Züger
Guenter Tomberg
07.09.2017
 
Keskiarvo (0 Ääniä)


Ei kommenteja vielä. Ole ensimmäinen.

Reorganisation des Führungssystems – Lean Management und Neuroleadership in einem Spitalverbund

Im Rahmen der Masterarbeit wurden die Konzepte Lean Management und Neuroleadership

in Bezug auf Leadership und Management analysiert. Im Besonderen wurden die

drei Herausforderungen der individuellen Führung von Mitarbeitenden, der dezentralen

Führung über mehrere Standorte und der Doppelunterstellung in einer Matrixorganisation

behandelt. Die Masterarbeit liefert konkrete Lösungsansätze für Führungspersonen im

Gesundheitswesen, um Effizienz, Effektivität und Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen. Da

im Gesundheitswesen neben dem Fachkräftemangel auch ein immer stärker werdender

ökonomischer Druck herrscht, nehmen die Führungspersonen in Spitälern eine zentrale

Rolle ein, damit ein Unternehmen im Gesundheitsmarkt erfolgreich bestehen kann.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
04.12.2017 | organisation , management , lean management , führungstheorie , führungsorganisation
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Marc Tischhauser
Sara Kurmann
25.08.2017
 
Keskiarvo (0 Ääniä)


Ei kommenteja vielä. Ole ensimmäinen.

Ein neues Geschäfts- und Gesundheitszentrum als Chance für ein Universitätsspital? Eine Chancen-/ Risiken-Analyse unter Lean Hospital Management-Aspekten

 In drei Jahren eröffnet ein Universitätsspital ein neues, grosses, ambulantes Gesundheitszentrum. Dieses ist räumlich separiert vom bisherigen Spital. Es soll auch nicht mehr nach bisherigem Muster betrieben werden, sondern mit „Lean Hospital“, mit neuen schlanken Prozessen, einer neuen Organisation und neuen Denkweisen. Aus vier Perspektiven – Patienten-, Prozess-, Mitarbeiter- und Finanzperspektive wird aufgezeigt, wo Chancen gesehen werden und wo Risiken sind, um das Projekt und den anschliessenden Betrieb zum Erfolg zu führen.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
04.12.2017 | gesundheitswesen , balanced scorecard , lean management , medizinische versorgung , gesundheitsökonomie
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Marianne Mettler
Walter Hagmann
20.06.2017
 
Keskiarvo (0 Ääniä)


Ei kommenteja vielä. Ole ensimmäinen.

Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation