Sivut, joissa tagi management .

Entwicklung von Handlungsempfehlungen für die Etablierung mobil-flexibler Arbeitsmodelle in Unternehmen am Beispiel eines Grossisten

Im Zeitalter der Digitalisierung können Arbeitsmodelle individueller gestaltet werden und den Arbeitnehmen-den mehr Freiheit bieten, da Ort und Zeit der Arbeits-leistung zunehmend flexibler werden. Flexible Arbeits-bedingungen können zur Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitgeberattraktivität beitragen. Die zentrale Frage dieser Arbeit lautet: „Wie können flexible Arbeitsformen in Unternehmen etabliert und weiterentwickelt werden?“ Diese Forschungsfrage wird auf Basis einer Literatur-recherche, der Ableitung vorhandener Studienergeb-nisse und einer empirischen Untersuchung im Unter-nehmen mittels Leitfadeninterviews mit Führungskräf-ten beantwortet. Die vorliegende Arbeit orientiert sich am FlexWork-Phasenmodell, einem Praxismodell, das die Grundlage für die Analyse der verschiedenen Aus-prägungen von mobil-flexibler Arbeit in Unternehmen und eine Orientierung für die Weiterentwicklung bietet. 

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
29.05.2020 | management , arbeitsflexibilisierung , strategische innovationen , arbeitswelt , new work
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Karin Müller
Prof. Dr. Petra Kugler
2018
 
Keskiarvo (0 Ääniä)


WCM 4.0 – systemische Liquidität mittels einer wissenschaftlich gestützten Erfolgslogik

Diese Masterarbeit beantwortet die Frage, ob das komplexe Thema des Working Capital
Managements mit Hilfe eines systemisch gestützten Ansatzes betrieben werden kann.
Zunächst wurde auf Basis von Managementprozessen eine Erfolgslogik in Form eines
«causal-loop-diagram» erstellt. Dieses wurde anschliessend nach einem definierten Ansatz
in ein «stock-and-flow-diagram» überführt. Aus dem «stock-and-flow-diagram»
wurde anschliessend ein Modell abgeleitet, welches die Zusammenhänge der einzelnen
Parameter zueinander mathematisch beschreibt. Dieses Modell diente als Ausgangsbasis
für die beispielhafte Simulation einiger Massnahmen zur Verbesserung der Liquidität in
den Bereichen «Purchase-to-Pay» sowie «Order-to-Cash». Nicht berücksichtigt wurden
die Bereiche «Forecst-to-Fulfil» sowie «Credit-to-Interrests» aufgrund des eingeschränkten
Umfangs dieser Masterarbeit.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
20.05.2020 | management , liquidität , working capital
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Alexander Rehbeck
Marcus Hauser
2019
 
Keskiarvo (0 Ääniä)


ntext – Gestalten – Wirken

Kontext – Gestalten – Wirken
Neurobiologie des Glücks und Leadership

Im Rahmen der Masterarbeit werden Forschungsergebnisse der Neurobiologie des Glücks, der Theorie des organisationalen Glücks und des Neuroleadershipansatzes nach dem SCARF Modell in ihrer Bedeutung für die Umstrukturierung der Tagesbetreuung der Stadt St. Gallen erörtert. Leitende Fragestellung ist dabei, wie eine neurobiologisch begründete Leadership in diesem Kontext Wirkung entfalten und die Gestaltung pädagogischer Prozesse inspirieren kann. Der Zusammenhang zwischen Glück und Wirtschaftlichkeit wird herausgestellt und die Orientierung am Sinn, an der Selbstbestimmung und an der Gemeinschaft für eine Kultur der Achtsamkeit wird erläutert. Führungspersonen kommt in diesem Transformationsprozess zum Wohle des Kindes eine zentrale Rolle zu.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
19.11.2019 | management , führung , verwaltung , neurobiologie , glück
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Sebastian Hirblinger
Andreas Laib
20. Mai 2019
 
Keskiarvo (0 Ääniä)


Geschäftsprozessmanagement (GPM) in schnellwachsenden Unternehmen

Kurzzusammenfassung:

Ein Unternehmen aus der Personaldienstleistungsbranche ist in den vergangenen drei Jahren sehr schnell gewachsen und dadurch auf einige Problemstellungen gestossen. Durch die Masterarbeit soll aufgezeigt werden, welche Aspekte und Erfolgsfaktoren bei der Einführung von Geschäftsprozessmanagement für schnellwachsende Unternehmen, und im speziellen für diesen Personaldienstleister, zu berücksichtigen sind. Dazu wird die theoretische Literatur von Geschäftsprozessmanagement aufgearbeitet und durch eine Datenerhebung, mittels Interviews, aus der Praxis überprüft. Im Anschluss wird, unter anderem durch eine Prozessanalyse, näher auf das Beispiel des Personaldienstleisters eingegangen.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
24.10.2019 | prozessmanagement , organisation , management , unternehmensentwicklung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Marc Derungs
Peter Jaeschke
2018
 
Keskiarvo (0 Ääniä)


Geschäftsprozessmanagement (GPM) in schnellwachsenden Unternehmen

Geschäftsprozessmanagement (GPM) in schnellwachsenden Unternehmen

Ein Unternehmen aus der Personaldienstleistungsbranche ist in den vergangenen drei Jahren sehr schnell gewachsen und dadurch auf einige Problemstellungen gestossen. Durch die Masterarbeit soll aufgezeigt werden, welche Aspekte und Erfolgsfaktoren bei der Einführung von Geschäftsprozessmanagement für schnellwachsende Unternehmen, und im speziellen für diesen Personaldienstleister, zu berücksichtigen sind. Dazu wird die theoretische Literatur von Geschäftsprozessmanagement aufgearbeitet und durch eine Datenerhebung, mittels Interviews, aus der Praxis überprüft. Im Anschluss wird, unter anderem durch eine Prozessanalyse, näher auf das Beispiel des Personaldienstleisters eingegangen.

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage

Master-Thesis als PDF: auf Anfrage
Abstract als PDF: Download
 
24.10.2019 | prozessmanagement , organisation , management , unternehmensentwicklung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Master Thesis
Marc Derungs
Peter Jaeschke
21.09.2018
 
Keskiarvo (0 Ääniä)


Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation