Skip to Content

Bachelor-Arbeiten

Übersicht aller publizierten Bachelor-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

Gestaltung einer Unternehmenskultur bei Übernahmen an einem Praxisbeispiel

Der Einfluss der Unternehmenskulturen wird bei Übernahmen oft unterschätzt. Daher wurde als theoretischer Ansatz dieser Bachelorthesis der cultural approach gewählt. Davon wurden vier Annahmen abgeleitet, die mögliche Einflüsse auf die kulturelle Integration beinhalten. Diese Annahmen sind in die Bereiche Führungskraft, Symbole, Kommunikation und Cultural Due Diligence unterteilt. In einer qualitativen Studie wurden die Annahmen verifiziert oder neu formuliert.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | unternehmenskultur , cultural approach , kultureller wandel , unternehmensübernahme
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Daniela Zwicker
Alexandra Cloots
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Analyse der bevorstehenden Regulierungen für unabhängige Vermögensverwalter

Als Folge der globalen Finanzkrise 2008 verstärken diverse Länder, darunter auch die Schweiz, den Kunden- und Anlegerschutz. In der Schweiz geschieht dies mittels dem Finanzdienstleistungsgesetz und dem Finanzinstitutsgesetz. Umfang der Gesetze und Zeitpunkt des Inkrafttretens sind noch umstritten. Um die zukünftigen Anforderungen erfüllen zu können, empfiehlt sich für unabhängige Vermögensverwalter eine Strategieanpassung. Dazu zählen die Inhouse-Lösung und die Outsourcing-Lösung. Mittels Kriterien wie Unternehmensstruktur und Kosten kann die bessere Lösung für unabhängige Vermögensverwalter ermittelt werden. Grundsätzlich wird unabhängigen Vermögensverwaltern empfohlen, die Zeit bis zum Inkrafttreten der Gesetze zur Vorbereitung auf die künftigen Anforderungen zu nutzen.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | compliance , fidleg , finig , unabhängige vermögensverwalter , regulierung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Fabian Tobler
Ernesto Turnes
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Auswirkungsanalyse des Fachkräftemangels für den Kanton Graubünden

Die schweizerische Volkswirtschaft sieht sich heute in verschiedenen Branchen mit einem Fachkräftemangel konfrontiert, wobei diese Problematik in jedem Kanton unterschiedlich wirkt. Im Zuge des technologischen Fortschrittes werden jedoch auch immer häufiger Arbeitsprozesse über technologische Komponenten substituiert. Die Bachelorarbeit befasst sich insbesondere mit der Fachkräfteproblematik in Graubünden und untersucht diese hinsichtlich einer möglichen Kompensation durch die technologisch bedingte Rationalisierung. In kantonal betroffenen und über den technologischen Fortschritt nicht kompensierbaren Berufen werden zudem Handlungsansätze zur Bekämpfung der dort auftretenden Fachkräfteproblematik aufgezeigt.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | fachkräftemangel , graubünden , technologische rationalisierung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Roman Suenderhauf
Roger Martin
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Nutzen der eingeschränkten Revision für KMU

Durch die Änderung des geltenden Revisionsrechts am 17. Juni 2011 fielen noch mehr KMU unter die eingeschränkte Revision. In der Arbeit soll herausgefunden werden, welchen Nutzen die KMU aus einer eingeschränkten Revision ziehen und wo es Verbesserungswünsche gibt. Die dazu nötigen Daten wurden anhand einer Primärerhebung gesammelt und statistisch ausgewertet. Es zeigt sich, dass die Unternehmen ihnen die eingeschränkte Revision zusätzliche Sicherheit bringt und dass sie den geringeren Aufwand als bei einer ordentlichen Revision schätzen. Aus den gesammelten Daten wurden anschliessend Verbesserungsmöglichkeiten für die Revisionsgesellschaften und den Gesetzgeber abgeleitet.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | controlling , verbesserungsmöglichkeiten , nutzen , eingeschränkte revision
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Simon Stoffel
Georg Rupf
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Vermarktungskonzept für High-End-Messlösungen im zweistufigen Vertrieb

Die Vermarktung erklärungsbedürftiger Produkte stellt für Hersteller im indirekten Vertrieb eine grosse Herausforderung dar. Durch die zunehmende Macht des Handels sowie die Schwierigkeit, die Beratungsqualität in der Vermarktungskette aufrechtzuerhalten, sind Hersteller gezwungen, zielführende Strategien der Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern anzustreben. Die Arbeit beinhaltet die Erforschung von Herausforderungen und Erfolgsfaktoren erklärungsbedürftiger Produkte im indirekten Vertrieb aus der Sicht von Herstellerunternehmen. Dabei ist die Unterstützung und Ausstattung der Verkaufsorgane von besonderer Relevanz. Die Untersuchung dient zur Erstellung eines Vermarktungskonzepts für die Integration von High-End-Produkten in den zweistufigen Vertriebskanal eines, auf dem Bereich der Vermessung spezialisierten, Herstellers.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | erklärungsbedürftige produkte , indirekter vertrieb
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Lino Schindler
Pius Kueng
2015
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation