Skip to Content

Bachelor-Arbeiten

Übersicht aller publizierten Bachelor-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

ZIELGRUPPENSPEZIFISCHES RETENTION-PROGRAMM

Wie lässt sich der Kontakt zu den ehemaligen Praktikantinnen und Praktikanten aufrechterhalten? Basierend auf einem theoretischen Rahmenwerk wird in der vorliegenden Arbeit mit einer qualitativen Befragung ein Kompetenzkatalog bestimmt, die Interessen und Anforderungen an Retention-Massnahmen mit einer quantitativen Umfrage erhoben und die erhaltenen Ergebnisse mit qualitativen Experteninterviews validiert und diskutiert. Durch das Zusammentragen der Ergebnisse aus der Primär- und Sekundärrecherche lässt sich zum Schluss ein zielgruppenspezifisches Retention-Programm konzipieren. Hierbei werden die ehemaligen Praktikantinnen und Praktikanten basierend auf ihrer jeweiligen Performance- und Potenzialbewertung auf die drei Retention-Massnahmenbereiche «Informationsübermittlung», «persönlicher Kontakt» und «Entwicklungsmassnahmen» aufgeteilt.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | employer branding , recruiting , talent relationship management , retention management , retention-programm
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Benjamin Feldmann
Abdullah Redzepi
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Identifying key opinion leaders in the dental industry

The identification process of key opinion leaders in the dental industry is a comprehensive marketing discipline. It starts with the definition of goals and keywords, moves on to the real identification process and concludes by monitoring the identified influencers, engaging these and measuring the Return on Investment. Without fulfilling these steps, influencer marketing would not be a success.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | digital marketing , influencer marketing , key opinion leaders
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Eva Hendriks
Mario Stark
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Kundenbindung – Grundlagen und Praxis am Beispiel einer Weiterbil-dungsinstitution einer Fachhochschule

Kundenbindung – ein viel diskutiertes Thema in der Theorie und in der Praxis. Doch was beinhaltet sie wirklich und welche Anforderungen gilt es zu erfüllen? Ist die Verbundenheits- oder Gebundenheitsstrategie zu bevorzugen und welche Kundenbindungsmassnahmen kann ein Unternehmen in der Praxis wirklich anwenden, um den langfristigen, ökonomischen Erfolg sicherzustellen? In dieser Arbeit werden die theoretischen Bestandteile rund um das Thema Kundenbindung aufgezeigt und definiert. An einem Praxisbeispiel einer Weiterbildungsinstitution wird die praktizierte Kundenbindung analysiert und anschliessend mithilfe von Experteninterviews optimiert.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | kundenbindung , weiterbildung , crm , key account management
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Sophie Schönenberger
Pius Kueng
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

eHealth-Lösungen im Umfeld des betrieblichen Gesundheitsmanagements

In der Schweiz nutzen momentan wenige Unternehmen eine eHealth-Lösung. Zu den bekannten eHealth-Lösungen im Umfeld des betrieblichen Gesundheitsmanagements zählen: dacadoo, moove von vitaliberty, Global Corporate Challenge, Health Center von Swisscom sowie das Online-Gesundheitsportal myChange. Förderlichen Faktoren, eine eHealth-Lösung im Unternehmen einzuführen: Die Möglichkeit, die Gesundheit der Mitarbeitenden zu verbessern (Sensibilisierung), eine verbesserte Reputation des Unternehmens. Hemmende Faktoren: Fehlendes Wissen über eHealth-Lösungen, die Skepsis der Mitarbeitenden gegenüber dem Datenschutz, eine Abnahme des Nutzens bei längerer Verwendung sowie fehlende Bereitschaft zur Nutzung der Lösung. Der Verfasser ist der Überzeugung, dass die Verwendung von gesundheitsunterstützenden Lösungen im privaten wie auch im betrieblichen Bereich zunehmen wird.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | ehealth , betriebliches gesundheitsmanagement (bgm) , digitales bgm
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Patrick Gossner
Edith Maier
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Möglichkeiten und Grenzen der Kundenbindung – Grundlagen und Anwendung

In der Theorie und Praxis gibt es bedauerlicherweise keine einheitliche Meinung darüber, was Kundenbindung tatsächlich bedeutet und welche Möglichkeiten und Grenzen bei der Kundenbindung bestehen. Die vorliegende Bachelor-Thesis schafft eine Grundlage für das Thema Kundenbindung basierend auf der Literatur und qualitativen Experteninterviews und wird anhand eines Beispiels auf die Anwendbarkeit überprüft. Es hat sich gezeigt, dass Kundenbindung eine hohe Wichtigkeit hat, um als Unternehmen auf dem Markt bestehen zu können. Ein integrierter, breit abgestützter Ansatz kann dabei helfen, die richtigen Kunden richtig an das Unternehmen zu binden. Mit dem vorgelegten Kundenbindungskonzept können Möglichkeiten in der Kundenbindung unter Berücksichtigung der Grenzen ausgeschöpft werden.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | marketing , kundenbindung , kundenbindungskonzept
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Esther Tabea Gantenbein
Pius Kueng
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation