Skip to Content

Bachelor-Arbeiten

Übersicht aller publizierten Bachelor-Arbeiten der FHS St.Gallen.


Dokumentation zur Erfassung von neuen Beiträgen

Download der Vorlage für den Abstract

 

Unternehmensarchitektur-Rahmenwerk für KMU

Für KMU ist es auch durch die Digitalisierung schwieriger geworden, mit den oftmals heterogenen IT-Landschaften, die Anforderungen des operativen Geschäfts zu bedienen. Mit einem passenden Unternehmensarchitektur-Rahmenwerk und der konsequenten Anwendung kann dies sichergestellt werden. Diese Bachelor-Thesis untersucht die Relevanz von Unternehmensarchitekturmanagement für KMU und bietet schliesslich ein Rahmenwerk, dass die generischen Anforderungen von KMU erfüllt.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | kmu , togaf , unternehmensarchitektur , it-governance , it-alignment
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Raphael Rohner
Christian Thiel
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Einsatzmöglichkeiten von Hedge-Funds bei einer Pensionskasse

Momentan beschäftigen die tiefen Renditen die Pensionskassen in der Schweiz. Deshalb rücken immer mehr alternative Anlagen in den Fokus. Darunter fallen auch die Hedge-Funds. Inhalt der Arbeit ist es, diese Anlagekategorie zu beleuchten. Dafür werden die rechtlichen Rahmenbedingungen dargelegt, die Funktionsweise der einzelnen Hedge-Funds-Strategien erklärt und eine Performanceanalyse erstellt. Zum Schluss liegt eine Entscheidungsgrundlage für eine mögliche Investition in diesem Bereich vor.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | hedge-funds , pensionskasse , alternative anlagen , hedge-funds-strategien
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Dominik Pfranger
Ernesto Turnes
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Determinanten der Arbeitgeberattraktivität für Ingenieure

Qualifizierte Fachkräfte werden immer knapper und somit stärker umworben. Ein solcher Fachkräftemangel zeigt sich insbesondere im Ingenieurbereich. Vor diesem Hintergrund ist es von Bedeutung, dass ein Unternehmen weiss, worauf potenzielle Mitarbeitende bei der Wahl ihres Arbeitgebers Wert legen. Die Kenntnis über die wichtigsten Determinanten der Arbeitgeberattraktivität aus Sicht der gewünschten Zielgruppe dient einem Unternehmen dazu, eine spezifische Arbeitgebermarke aufzubauen und diese adressatengerecht zu kommunizieren. Dies mit dem Ziel, auf dem Arbeitsmarkt von der gewünschten Zielgruppe als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | arbeitgebermarke , arbeitgeberattraktivität , ingenieure , personalmarketing
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Nina Schmid
Alexandra Cloots
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Kommunikationskonzept und Multi-Channel-Strategie für die Einführung des neuen Online-Shops für ein KMU

Diese Bachelor Arbeit beschäftigt die kommunikative Einführung eines neuen Vertriebskanals am Beispiel eines Online-Shops. Ein KMU passt seine bestehende Vertriebsstrategie an und vertreibt seine Produkte zukünftig zusätzlich über einen eigenen Distributionskanal. Damit sollen zum einen die Ertragssituation verbessert und neue Zielgruppen angesprochen werden. Die Arbeit zeigt auf, wie der neue Shop optimalerweise im Markt eingeführt und bekannt gemacht wird (Kommunikationskonzept mit konkreten Massnahmen). Ebenso wurden die wichtigsten Punkte der zukünftigen Vertriebsstrategie ausgearbeitet.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | online-shop , e-commerce , kommunikationskonzept , multi-channel-strategie
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Tobias Singer
Rosella ToscanoRuffilli
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Prozess zur Geschäftsmodellinnovation im Versicherungsbereich am Beispiel Firmenkundengeschäft

Aufgrund des sich verändernden Umfeldes der Schweizer Versicherungsbranche ist es für Schweizer Versicherungen von zentraler Bedeutung, ihr bestehendes Geschäftsmodell zu überdenken und gegebenenfalls zu innovieren. Ziel dieser Bachelor Thesis ist es aufzuzeigen, was für Prozessmodelle für Geschäftsmodellinnovation bereits vorhanden sind, wie ein solches Prozess-modell für den Versicherungsmarkt aussehen kann und welches die kritischen Erfolgsfaktoren (KEF) und Skills in den einzelnen Prozessphasen sowie übergeordnet sind. Mit Hilfe einer fundierten Literaturrecherche sowie Experteninterviews wird ein Prozessmodell ausgearbeitet, sowie KEF’s und Skills abgeleitet. Die Erkenntnisse werden auf den Geschäftsbereich Firmenkunden-geschäft abgeleitet.

Abstract als PDF: Download
 
09.09.2016 | strategisches management , prozess , geschäftsmodell , geschäftsmodellinnovation , versicherung
Art der Arbeit:
Autor/-in:
Herausgeber/-in:
Projekteingabe:
Bachelor Thesis
Sarah Vogt
Rigo Tietz
2016
 
Average (0 Votes)


No comments yet. Be the first.

Suche

Bitte geben Sie unten den gewünschten Suchbegriff ein. Es erscheinen im Anschluss alle Einträge die Ihren Suchbegriff enthalten.
 

Impressum / Hilfe

FHS St.Gallen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Postfach
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Switzerland


Kontakt für technische und inhaltliche Belange:
ephesos@fhsg.ch

 

Erfassen von neuen Beiträgen
Download Dokumentation